Häufige Fragen rund um Ihre Mutter-Kind-Kur an der Ostsee

Das sagt viel über uns aus

Manche Fragen beantworten sich wie von selbst – zum Beispiel auf dieser Seite. Sollte Ihnen doch etwas unklar sein, sind wir jederzeit gern für Sie da.

Anreise

Gibt es bestimmte Wochentage für die Anreise?

Ja, und zwar alle drei Wochen immer dienstags, mittwochs und donnerstags. Diese Tage sind bei uns fest geplant.

Bis wann muss ich am Anreisetag in der Klinik sein?

Ihr Appartement steht Ihnen ab 14.00 Uhr zur Verfügung.

Was sollte ich für unseren Aufenthalt mitnehmen?

Als kleine Hilfe haben wir Ihnen eine Liste mit Dingen zusammengestellt, an die Sie denken sollten.

Download Kofferliste

Wann muss ich meine Koffer abschicken?

Falls Sie mit der Bahn anreisen, sollten Sie Ihre Koffer drei bis vier Tage vorher bei einem Paketdienst – zum Beispiel dem Hermes Service – aufgeben. Zur Sicherheit empfehlen wir Ihnen, Wechsel- und Nachtwäsche sowie ein paar Toilettenartikel ins Handgepäck zu legen, falls Ihre Koffer ausnahmsweise mal nicht rechtzeitig bei uns eintreffen sollten.

Werde ich vom Bahnhof abgeholt?

Das übernehmen wir gern. Teilen Sie uns bitte spätestens eine Woche vor Ihrer Anreise telefonisch oder per E-Mail mit, wann Ihr Zug am Bahnhof Grevesmühlen ankommt, damit wir Ihren Abholservice organisieren können.

Ausstattung

Wie werden wir bei unserer Mutter-Kind-Kur untergebracht?

Unsere Appartements sind mit separatem Kinderzimmer, großzügigem Duschbad, WC, TV und Durchwahltelefon ausgestattet. Mutter/Vater und Kind haben getrennte Schlafräume, damit jeder zur Ruhe kommen kann.

Steht mir bei Bedarf ein Kinderbett zur Verfügung?

Ja, Sie erhalten selbstverständlich ein Kinderbett.

Sind die Appartements auch bei einer Allergie gegen Hausstaub und Milben geeignet?

Ja, unsere Appartements sind auch für Allergiker geeignet.

Gibt es einen Wasserkocher im Appartement?

Nein, aber dafür in den Teeküchen. Aufgrund unserer Brandschutzbestimmungen ist die Benutzung von Tauchsiedern, Tee- oder Kaffeemaschinen, Kochplatten und Bügeleisen sowie das Entzünden von Kerzen in allen Appartements nicht gestattet. Unsere Klinik kann keine Haftung für Schäden übernehmen, die durch den Betrieb von privaten elektrischen Geräten verursacht werden.

Wie kann ich mein Kleinkind mit Milchnahrung versorgen?

Für die ersten drei Tage Ihrer Mutter-Kind-Kur oder Vater-Kind-Kur bringen Sie bitte die Milchnahrung mit. Bitte teilen Sie uns mit, welche Nahrung Ihr Kind bekommt. Wir stellen gern die Versorgung sicher.

Habe ich eine WLAN-Verbindung in der Ostseeklinik Boltenhagen?

Derzeit steht Ihnen in unserer Klinik noch kein WLAN zur Verfügung. Sie können jedoch gern das Internet-Café in Boltenhagen nutzen.

Ist das Rauchen in der Klinik gestattet?

Nein, in der gesamten Klinik und auf deren Gelände gilt Rauchverbot. Für alle, die nicht auf eine Zigarette verzichten können, haben wir einen separaten Raucherbereich eingerichtet.

Antrag und Kosten

Wie lange ist meine bewilligte Mutter-Kind-Kur gültig?

Ihre Rehamaßnahme müssen Sie innerhalb von 6 Monaten nach der Bewilligung durch Ihre Krankenkasse antreten.

Wie hoch sind die Kosten für eine Mutter-Kind-Kur, wenn ich privat versichert bzw. beihilfeberechtigt bin?

Die Ostseeklinik Boltenhagen ist nach § 30 Gewerbeordnung ein anerkanntes Sanatorium und nach § 7(4) BVO auch beihilfefähig. Dies gilt vorbehaltlich der Kostenübernahme Ihrer privaten Krankenversicherung oder Ihrer Beihilfestelle sowie unter Beachtung Ihrer Diagnosen.

Der Tagessatz bei einer Pauschal-Abrechnung nach § 111a SGB V beträgt 89,48 Euro. Darin sind sowohl die Kosten für Unterkunft und Verpflegung als auch die ärztlichen und therapeutischen Leistungen enthalten.

Wann muss ich die Zuzahlung entrichten?

Ihre Zuzahlung sollten Sie spätestens 14 Tage vor Ihrer Anreise überwiesen haben.

Entstehen während meines Aufenthalts weitere Kosten?

Das hängt davon ab, ob Sie unsere zusätzlichen Angebote nutzen. Extra berechnen wir:

  • die Benutzung von Waschmaschine oder Trockner
  • Waschmittel
  • Bastelmaterial
  • ausgehende Telefonate
  • Teilnahme am Freizeitprogramm

Wenn Sie unsere Spiele, den Bollerwagen, den Buggy, die Bälle oder ein Bügeleisen ausleihen möchten, erheben wir für die Dauer der Nutzung einen Pfand.

Begleitung und Besuch

Muss ich mich als Begleitperson meines Kindes selbst versorgen?

Als Begleitperson haben Sie eine Bewilligung Ihrer Krankenkasse, und selbstverständlich sorgen wir auch für Ihre Verpflegung. Außerdem ermöglichen wir Ihnen per Rezept Ihres Hausarztes physikalische Anwendungen in der Ostseeklinik Boltenhagen. Darüber hinaus können Sie auch unsere Schwimmhalle, die Sauna sowie alle freien Sport- und Kreativangebote nutzen.

Wenn wir während unserer Mutter-Kind-Kur übers Wochenende Besuch bekommen – kann unser Gast dann in unserem Appartement übernachten?

Nein. Allerdings gibt es in Boltenhagen viele schöne Unterkünfte, die Sie entweder auf www.boltenhagen.de oder über die Kurverwaltung per Telefon unter 038825 36 00 buchen können.

Wie sind die Besuchszeiten in der Ostseeklinik Boltenhagen geregelt?

Unsere Besuchszeiten sind:

  • freitags von 17.00 bis 22.00 Uhr
  • samstags und sonntags von 07.30 bis 22.00 Uhr

Freizeit

Was kann ich außerhalb der Therapien unternehmen?

Boltenhagen ist ein Urlaubsparadies mit vielen Freizeitmöglichkeiten. Sie können sich zum Beispiel im Ort ein Fahrrad ausleihen und einen Ausflug in die wunderbare Natur machen. Natürlich können Sie auch Ihre eigenen Räder mitbringen, für die wir jedoch keine Haftung übernehmen können.

Einen genauen Überblick über unsere vielfältigen Freizeitaktivitäten, wie zum Beispiel Kremserfahrten, finden Sie unter »Freizeit & Veranstaltungen«.

Werden auch freie Sportprogramme außerhalb der Therapien angeboten?

Ja. Die Ostseeklinik Boltenhagen bietet Ihnen wochentags häufig auch freie Sportangebote. Sie können zudem außerhalb der Therapiezeiten gern die Schwimmhalle, Sporthalle und Sauna nutzen.

Indikationen

Gibt es in der Ostseeklinik Boltenhagen spezielle Therapieformen für Kinder und Jugendliche mit ADHS?

Ja. Bei der Aufnahme wird mit dem behandelnden Arzt eine Therapie zusammengestellt, die bei einer Mutter-Kind-Kur individuell auf die Bedürfnisse Ihres Kindes abgestimmt ist. So werden beispielsweise Entspannungstechniken vermittelt und erlernt. Im Rahmen der Sporttherapie gibt es eine Psychomotorik-Gruppe und im Kreativbereich spezielle Angebote für Kinder mit ADHS. Außerdem bieten wir psychologische Gespräche an.

Nimmt die Ostseeklinik Boltenhagen auch Kinder mit Down-Syndrom auf?

Ja. Allerdings benötigen wir vor der Aufnahme in unsere Klinik die entsprechenden medizinischen Unterlagen, um individuell entscheiden zu können.

Kinderbetreuung und Schule

Wie läuft die Betreuung der kleineren Kinder ab?

In der Ostseeklinik Boltenhagen betreuen wir alle Kinder liebevoll nach einem eigens entwickelten, pädagogischen Konzept und in altersgerechten Gruppen. Wichtig ist uns dabei vor allem viel Zeit an der frischen Luft, um das milde Reizklima der Ostsee zu nutzen. Dabei unternehmen wir mit den Kleinen zum Beispiel ausgiebige Strandspaziergänge.
Während der Betreuung im Gruppenraum arbeiten wir situationsorientiert mit den Kindern und gehen auf ihre Bedürfnisse ein. Auch den Kleinsten bieten wir eine Menge: Wir stellen zum Beispiel Bilderbuchgeschichten vor, singen oder machen Fingerspiele. Die Bastelangebote gestalten wir altersgerecht und beziehen sie auf die Jahreszeit.

Kann die logopädische Förderung meines Kindes in der Ostseeklinik Boltenhagen fortgeführt werden?

Nein. Eine logopädische Betreuung können wir nicht anbieten.

Hat mein schulpflichtiges Kind während der Mutter-Kind-Kur Unterricht?

Ja, es erhält bei uns in den Klassenstufe 1 bis 13 weiterführenden Unterricht in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch. Bei Bedarf werden weitere Fächer wie zum Beispiel Biologie, Chemie, Physik, Geschichte und Geografie berücksichtigt. Die Fächer Französisch, Latein, Spanisch und Italienisch können wir hingegen nicht anbieten.