Informationen zur Aufnahme in die Ostseeklinik Boltenhagen

Gebrauchsanweisung für Ihre Auszeit

Was müssen Sie tun, damit wir etwas für Sie tun können? Wir haben Ihnen einen kleinen Fahrplan erstellt, mit dem Sie sich leichter zurechtfinden, was wann und wo zu tun ist. Sie werden sehen, es ist einfach:

Antrag stellen

Ganz gleich, ob Sie eine Mutter/Vater-Kind-Kur beantragen oder eine andere Reha-Maßnahme – Sie brauchen die richtigen Formulare. Die gibt es bei allen Krankenkassen sowie bei den Auskunfts- und Beratungsstellen der Rentenversicherung.

Antrag ausfüllen

Wenn Sie Informationen zum Kurantrag oder zur Rehabilitationsmaßnahme benötigen, erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse qualifizierte Beratung und Unterstützung. Bitte beachten Sie: Zu den Antragsformularen gehört in der Regel ein ärztlicher Befund.

Arzt besuchen

Lassen Sie von Ihrem behandelnden Arzt das Formular »Befundbericht« ausfüllen und darin begründen, dass entweder Sie allein oder Sie und Ihr Kind eine Reha-Maßnahme benötigen. Da es Ihr Arzt ist, benötigen Sie keine spezielle Untersuchung.

Antrag einreichen

Reichen Sie nun Ihren ausgefüllten und unterschriebenen Antrag bei Ihrer Krankenkasse ein. Das können entweder Sie selbst oder Ihr Arzt tun.

Wünsche äußern

Möchten Sie Ihre Reha-Maßnahme gern an einem bestimmten Ort, in einer ausgewählten Klinik oder in einem bestimmten Zeitraum starten? Bitte weisen Sie in diesen Fällen unbedingt bereits im Antrag darauf hin.

Weitere Informationen zu Ihrem Aufenthalt finden Sie im Bereich »Fragen und Antworten«.